Fachbuch AKTUELL

+++  Miriam Lancewood +++ Buch des Monats Juli 2018 +++ In der Wildnis bin ich frei +++

TIERE & PFLANZEN

Flora +++ Fauna +++ Biologie +++ Bestimmung +++ Naturführer 

Stachel und Staat


16.08.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Bienen, Wespen und Ameisen: Wir belobigen ihren Nutzen als Insektenvertilger, Obstbaumbestäuber und Waldpolizei. Und doch haben wir vor ihnen und ihrem schmerzhaften Stich Angst.

Der von uns gefürchtete Stachel ist der wichtigste Körperbestandteil dieser Insektengruppe und essentiell für die enorme Anzahl von 150.000 Arten. Michael Ohl, Biologe am Museum für Naturkunde in Berlin und Wespenexperte, erzählt, wie und warum der Stachel eingesetzt wird, welche Rolle der Schmerz für die Evolution dieser Insekten spielt, und was wir Menschen aus dem Verhalten der sogenannten Hautflügler lernen können.

Dieses mit einzigartigen Makroaufnahmen von Bernhard Schurian bebilderte Buch lässt sich auf die widersprüchlichen Seiten von Wespen, Bienen und Ameisen ein.

Das meint fachbuch-aktuell.de: Auch wenn es in diesem Super-Sommer allerorten schwirrt und krabbelt, wer dieses Buch gelesen hat, der wird diese faszinierenden Lebewesen, die Wissenschaftler seit Jahrhunderten in ihren Bann ziehen, mit anderen Augen sehen.

Michael Ohl  
Stachel und Staat
Eine leidenschaftliche Naturgeschichte von Bienen, Wespen und Ameisen
Verlagsgruppe Droemer Knaur, München 2018, 388 Seiten, gebunden, 39,99 Euro
ISBN 978-3-426-27749-2

Quelle: Droemer Knaur, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Stachel und Staat - Eine leidenschaftliche Naturgeschichte von Bienen, Wespen und Ameisen
FACHBUCH-AKTUELL_Stachel und Staat.pdf (31.81KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Stachel und Staat - Eine leidenschaftliche Naturgeschichte von Bienen, Wespen und Ameisen
FACHBUCH-AKTUELL_Stachel und Staat.pdf (31.81KB)


Natur am Wegesrand


20.06.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: In „Natur am Wegesrand“ führt uns der populäre französische Naturkenner Marc Giraud durch  mitteleuropäische Jahreszeiten und Landschaften.

Marc Giraud öffnet uns die Augen für die verschiedenen Lebensräume von Tieren und Pflanzen im ländlichen Raum, denen wir vielleicht auf einer Wanderung begegnen können.

Er animiert uns, am Wegesrand stehen zu bleiben und genau hinzuschauen – auf das heimliche Leben der Wildbienen, auf die raffinierten Fortpflanzungsstrategien von Pflanzen, das Spiel der jungen Füchse oder das  clevere Verhalten von Nutztieren.

Mit über 700 Fotos von Fabrice Cahez und vielen vertiefenden Texten führt uns das Buch den Reichtum unserer einheimischen Natur vor Augen. Ein Naturführer den man immer wieder gerne in die Hand und mit in die Natur nimmt.

Das meint fachbuch-aktuell.de: Ein empfehlenswerter Naturführer mit ausgezeichneten Fotos, der zeigt, dass es oft die kleinen Begegnungen und Entdeckungen am Wegesrand sind, in denen große Erlebnisse stecken können.

Marc Giraud
Natur am Wegesrand
Haupt Verlag, Bern 2018, 256 Seiten, über 700 Farbfotos, broschiert, 24,90 Euro
ISBN: 978-3-258-08043-7 

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Natur am Wegesrand
FACHBUCH-AKTUELL_Natur am Wegesrand.pdf (32.32KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Natur am Wegesrand
FACHBUCH-AKTUELL_Natur am Wegesrand.pdf (32.32KB)


Pflanzenrevolution


26.04.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Ob es um Materialien, Energieversorgung oder Anpassungsstrategien geht – die Pflanzen haben schon vor undenklichen Zeiten optimale Lösungen entwickelt. Ein Buch, das die Pflanzenwelt erforscht, um die Zukunft der Menschheit zu imaginieren.

Um unsere eigene Zukunft auf der Erde zu sichern, müssen wir uns von den Pflanzen inspirieren lassen. In seinem neuen Buch entwickelt der italienische Pflanzenforscher Stefano Mancuso eine revolutionäre Sicht auf die Pflanzenwelt.

Denn Pflanzen haben in Jahrmillionen vollkommen andere Überlebensstrategien entwickelt als wir: Wo der Mensch auf zentralisierte, hierarchische Lösungen setzt, handeln Pflanzen flexibel, dezentral und als Gemeinschaft. Sie verbrauchen sehr wenig Energie, überleben unter extremen Bedingungen, lernen aus Erfahrung und haben dabei Tausende Lösungen gefunden, die ganz anders sind als die der uns vertrauteren Tierwelt.

Wie die Pflanze Licht einfängt und Energie nutzt, dient schon heute der Architektur als Inspiration; wie das Wurzelgeflecht Informationen aufschließt und verarbeitet, macht es zum Modell eines kollektiven Organismus. Von der Konstruktion neuer Roboter bis zur Organisation von großen Gemeinschaften gibt es keine bessere Inspirationsquelle als die Pflanzen. Die Strategien, mit denen sie ihre Funktionen regeln, sind ein außergewöhnlich effizientes Paradigma für ein nachhaltiges Leben, für eine demokratische Zukunft.

Das meint fachbuch-aktuell.de: Ein wundervolles Buch, in dem der Botaniker Mancuso zeigt, wie sich der Mensch vieles von den Pflanzen abschauen sollte, um sich selber weiter zu entwickeln.

Stafano Mancuso
Pflanzenrevolution
Wie die Pflanzen unsere Zukunft erfinden
Verlag Antje Kunstmann, München 2018, 280 Seiten, gebunden, 24,00 Euro
ISBN 978-3-95614-233-8

Quelle: Verlag Antje Kunstmann, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Pflanzenrevolution - Wie die Pflanzen unsere Zukunft erffinden
FACHBUCH-AKTUELL_Pflanzenrevolution.pdf (32.95KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Pflanzenrevolution - Wie die Pflanzen unsere Zukunft erffinden
FACHBUCH-AKTUELL_Pflanzenrevolution.pdf (32.95KB)


Gärtnern ohne invasive Pflanzen


26.03.2018 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Norbert Griebl stellt 70 Gartenpflanzen vor, die entweder schon aus den Gärten entwischt sind und Schäden verursachen oder die das Zeug haben, zu einem Problem für unsere Natur zu werden.

Zwei Beispiele für solche in der Natur unerwünschten Gartenpflanzen sind Goldrute und Götterbaum: Anspruchslos und wunderbar gelb blühend bis in den Oktober hinein – darum fanden nordamerikanische Goldruten den Weg in unsere Gärten. Robust und mit hübschen farbigen Fruchtständen und großen, Schatten spendenden Blättern – der Götterbaum aus China schien eine ideale Baumart für Park und Garten zu sein. Aber Goldrute und Götterbaum blieben nicht in den Gärten, sondern fanden den Weg in unsere Natur, wo sie keine Fressfeinde haben und darum heute beträchtliche Schäden verursachen.

Norbert Griebl zeigt, dass es einfach ist, die Probleme mit invasiven Pflanzen zu vermindern, indem wir in unseren Gärten die passenden heimischen Alternativen anpflanzen. Ein Aufruf und Ratgeber an alle Gärtnerinnen und Gärtner, denen unsere biologische Vielfalt am Herzen liegt!

Norbert Griebl
Gärtnern ohne invasive Pflanzen
Problempflanzen und ihre heimischen Alternativen
Haupt Verlag, Bern 2018, 256 Seiten, 227 Farbfotos, gebunden, 29,90 Euro
ISBN 978-3-258-08069-7

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Gärtnern ohne invasive Pflanzen
FACHBUCH-AKTUELL_Gärtnern ohne invasive Pflanzen.pdf (31.21KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Gärtnern ohne invasive Pflanzen
FACHBUCH-AKTUELL_Gärtnern ohne invasive Pflanzen.pdf (31.21KB)


Bildatlas der Blütenpflanzen


23.11.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: 200 Blütenfamilien der ganzen Welt werden in diesem prächtigen Bildband porträtiert. Darunter Pflanzen aus dem Loki-Schmidt-Garten in Hamburg.

Eine schier unglaubliche Vielfalt an Formen und Farben hat die Natur bei den Blütenpflanzen hervorgebracht. Der offensichtlichen Farbenpracht bei den Blüten steht die Vielfalt an Blatt- und Fruchtformen in nichts nach.

Die Pflanzenteile wurden einzeln eingescannt und nebeneinander angeordnet. Die Bildtafeln erlauben einen einmaligen Einblick in die Welt der Blütenpflanzen. Auf dem schwarzen Hintergrund leuchten Blüten, Blätter, Staubgefäße und Früchte um die Wette, und bei vielen Arten zeigen Querschnitte durch die Organe, wie die Pflanzen im Innern aussehen. Knappe Übersichtstexte zu den Familien ergänzen die Bilderpracht.

Das meint fachbuch-aktuell.de: Ein Bildband, Nachschlagewerk und (Weihnachts-)Geschenkbuch der absoluten Spitzenklasse.

Ingeborg M. Niesler & Angela K. Niebel-Lohmann
Bildatlas der Blütenpflanzen
200 botanische Familien im Porträt
Haupt Verlag, Bern 2017, 264 Seiten, 215 Bildtafeln, gebunden, 49,00 Euro
ISBN 978-3-258-08023-9

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Bildatlas der Blütenpflanzen
FACHBUCH-AKTUELL_Bildatlas der Blütenpflanzen.pdf (32.03KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Bildatlas der Blütenpflanzen
FACHBUCH-AKTUELL_Bildatlas der Blütenpflanzen.pdf (32.03KB)


Die Watvögel Europas


22.10.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Das Buch ist ein großes ornithologisches Nachschlagewerk. Von der Nordsee bis zum Neusiedler See, vom Genfersee über den Bodensee bis zur Ostsee – alle europäischen Watvogelarten werden präzise porträtiert.

Das Buch von Lars Gejl beschreibt 82 regelmäßig oder sporadisch vorkommende Watvogelarten in Europa. Die vorgestellten 44 Brut- und Zugvogelarten sowie die 38 seltenen nordamerikanischen und asiatischen Arten, die gelegentlich in Europa zu beobachten sind, werden mit über 670 großartigen Fotos von Einzeltieren und Gruppen, im Flug und am Boden präsentiert. Übersichtsseiten mit Verwechslungsarten und 189 Silhouetten erleichtern das Bestimmen.

Die Artenbeschreibungen liefern ausführliche Informationen zu Vorkommen und Verbreitung, Zugverhalten, Brutbiologie und Gefiederkleidern, Stimme, Unterarten sowie Hinweise zu Unterscheidungsmerkmalen. 44 QR-Codes, die mit dem Smartphone gescannt werden können, führen zu Tonaufnahmen der jeweiligen Art.

Lars Gejl
Die Watvögel Europas
Haupt Verlag, Bern 2017, 376 Seiten, 670 Fotos, 189 Silhouetten, gebunden, 49,00 Euro
ISBN 978-3-258-08021-5

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Die Watvögel Europas
FACHBUCH-AKTUELL_Die Watvögel Europas.pdf (31.73KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Die Watvögel Europas
FACHBUCH-AKTUELL_Die Watvögel Europas.pdf (31.73KB)


Das Geheimnis der Winterschläfer


07.09.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Der Winterschlaf ist eines der größten Rätsel der Natur. Die Hälfte des Jahres und sogar die Hälfte ihres Lebens liegen die Winterschläfer kalt und leblos in einem Erdloch, ohne irgendwelche Schäden davonzutragen. Wie schaffen die Tiere das bloß?

Auf ihrer Reise in die verborgene Welt der Winterschläfer erzählt die Biologin Lisa Warnecke die Geschichte von vier Tieren, die sie auf vier verschiedenen Kontinenten unter oft abenteuerlichen Bedingungen durch den "Winterschlaf" begleitet hat: ein Igel inmitten einer deutschen Großstadt, ein Lemur im tropischen Madagaskar, eine Fledermaus in der Eiswüste der kanadischen Prärie und ein kleines Beuteltier im sonnigen Australien.

Ihr Buch räumt mit weit verbreiteten Irrtümern auf: Etwa dem, dass die Tiere in dieser Zeit überhaupt schlafen, dass sie die ganze Zeit regungslos daliegen oder dass Winterschläfer nur in kalten Gebieten vorkommen. Es gibt Tiere, die selbst bei lauschigen 30°C in den "Winterschlaf" fallen. Sie sparen dabei unglaubliche 99 Prozent ihrer Energie ein. Der Winterschlaf ist ein Erfolgsrezept für die Arterhaltung.

Das meint fachbuch-aktuell.de: Lisa Warnecke lüftet in diesem faszinierenden Buch das große Überlebensgeheimnis von kleinen liebenswerten Gesellen.   

Lisa Warnecke
Das Geheimnis der Winterschläfer
Reisen in eine verborgene Welt
Verlag C.H. Beck, München 2017, 205 Seiten, gebunden, 19,95 Euro
ISBN 978-3-406-71328-6

Quelle: Verlag C.H. Beck, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Das Geheimnis der Winterschläfer
FACHBUCH-AKTUELL_Das Geheimnis der Winterschläfer.pdf (32.31KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Das Geheimnis der Winterschläfer
FACHBUCH-AKTUELL_Das Geheimnis der Winterschläfer.pdf (32.31KB)


Faszination Meeresforschung


03.07.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: In diesem Buch berichten 95 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über ihre Forschung im Ozean und an den Küsten. Sie führen den Leser von den eisbedeckten Polarmeeren über die Nord- und Ostsee bis zu den Seegraswiesen, tropischen Mangroven und Korallenriffen.

Die Beiträge veranschaulichen die Vielfalt der Lebensgemeinschaften zwischen Strand und Tiefsee. Das Größenspektrum der Organismen reicht von Walen und Fischen über Plankton und Muscheln bis zu Kieselalgen und Bakterien.

Die vom Leben im Meer bestimmten globalen Stoffkreisläufe werden ebenso behandelt wie die molekularbiologischen Anpassungen der Mikroorganismen, und hier sind auch die größten methodischen Fortschritte zu verzeichnen.

Zu den spannenden Themen der angewandten Meeresforschung gehören die Überfischung und die nachhaltige Nutzung der Meere, die Gefährdung durch Schad- und Nährstoffeinträge, die Einschleppen fremder Organismen und die Zerstörung von Lebensräumen. Vielfältig und bereits deutlich nachweisbar sind die Einflüsse des globalen Klimawandels auf das Leben im Meer. Forschungsschiffe, Unterwasser-Roboter, Gensonden und Datenbanken, aber auch mathematische Modelle und naturnahe Experimente sind wichtige Werkzeuge der Meeresbiologen. Exkurse über die Geschichte und Struktur der meeresbiologischen Forschung in Deutschland runden die Übersicht ab.

In 48 Beiträgen fügt sich die Vielfalt moderner, meeresökologischer Forschung zu einem faszinierenden Gesamtbild zusammen. Das Buch richtet sich an Lehrende und Lernende und an alle, die sich für das Meer und seine Bewohner, für modernes Ressourcenmanagement und marinen Naturschutz interessieren.

Gotthilf Hempel, Kai Bischof & Wilhelm Hagen (Hrsg.)
Faszination Meeresforschung
Ein ökologisches Lesebuch
Springer-Verlag, Heidelberg 2016, 573 Seiten, gebunden, 39,99 Euro
ISBN 978-3-662-49714-2

Quelle: Springer-Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Faszination Meeresforschung
FACHBUCH-AKTUELL_Faszination Meeresforschung.pdf (33.16KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Faszination Meeresforschung
FACHBUCH-AKTUELL_Faszination Meeresforschung.pdf (33.16KB)


Wildtiermanagement


06.06.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Wildtiere und Menschen leben in Mitteleuropa in enger Nachbarschaft. In diesem Spannungsfeld zwischen den Bedürfnissen von Wildtieren und den Ansprüchen der Menschen ist ein zeitgemäßes Wildtiermanagement gefragt.

Viele spezialisierte Arten kommen durch Lebensraumverlust, Störung oder Klimaeffekte unter Druck. Andere Arten profitieren von neu auftretenden Ressourcen, und ihre Populationen nehmen schnell zu. Dabei können sie ihre Lebensräume übernutzen oder in Kulturen Schäden anrichten. Auch Rückkehrer lösen kontroverse Diskussionen aus.

Das Wildtiermanagement umfasst eine faktenbasierte Problemanalyse, biologisch, rechtlich und gesellschaftspolitisch realistische Zieldefinitionen, Maßnahmenpakete im Rahmen einer Schweregradkaskade und adäquate Erfolgskontrollen.

Mit grundsätzlichen Überlegungen, Erläuterungen zur Rechtslage und Fallbeispielen zeigen die Autoren solche regelhaften Abläufe auf und fordern einen respektvollen Umgang mit Wildtieren.

Klaus Robin, Roland Graf & Reinhard Schnidrig-Petrig
Wildtiermanagement
Eine Einführung
Haupt Verlag, Bern 2017, 335 Seiten, 175 Fotos, 30 Grafiken und Tabellen, gebunden, 59,90 Euro
ISBN 978-3-258-07792-5

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Wildtiermanagement
FACHBUCH-AKTUELL_Wildtiermanagement.pdf (31.9KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Wildtiermanagement
FACHBUCH-AKTUELL_Wildtiermanagement.pdf (31.9KB)

 

Insekten im Wald


26.04.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Waldinsekten sind ökologisch und ökonomisch von vielfältiger Bedeutung. Das Buch „“Insekten im Wald stellt die verschiedenen Aspekte der Insekten im Lebensraum Wald in Text und Bild dar.

Der Autor Beat Wermelinger schöpft dabei aus 25 Jahren beruflicher Beschäftigung mit Waldinsekten und aus einem Archiv von 14 000 Insektenfotos.

Damit richtet er sich gleichermaßen an Fachpersonen und interessierte Naturliebhaberinnen und -liebhaber. Durch die reiche Bebilderung mit 580 faszinierenden, teils großformatigen Farbfotos von rund 300 Insekten- und Spinnenarten ist es auch ein attraktiver Bildband.

Beat Wermelinger
Insekten im Wald
Vielfalt, Funktionen und Bedeutung
Haupt Verlag, Bern 2017, 368 Seiten, 580 Farbfotos, gebunden, 49,90 Euro
ISBN 978-3-258-07993-6

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Insekten im Wald
FACHBUCH-AKTUELL_Insekten im Wald.pdf (31.14KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Insekten im Wald
FACHBUCH-AKTUELL_Insekten im Wald.pdf (31.14KB)


Lebenswelt Meer


13.04.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Das Buch gibt Antworten auf Fragen wie: Warum schwimmen Delfine im Schmetterlingsstil, wie kann ein Pottwal 3 000 Meter tief und über eine Stunde lang tauchen, ohne Luft zu holen, wie orientieren sich Tiere in den Weiten der Ozeane und der stockfinsteren Tiefsee?

Warum sehen so viele tierische Meeresorganismen pflanzenähnlich aus? Wie sind so manche bizarren Gestalten zu verstehen? Warum leuchten einige in bunten Farben? Wie entstehen Riffe?

Das Buch von Werner Müller hält viele spannende Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um das Leben im Meer und über die Entstehung des Lebens bereit. Es ist besonders empfehlenswert für Ohrensessel-Meeresforscher, Besucher von Aquarien und für alle, die Urlaub am Meer machen und einen Begleiter auf Strand- und Wattwanderungen benötigen.

Werner Müller
Lebenswelt Meer
Reportagen aus der Meeresbiologie und Vorstellungen über die Entstehung des Lebens
Springer-Verlag, Heidelberg 2016, 268 Seiten, broschiert, 24,99 Euro
ISBN 978-3-662-52852-5

Quelle:
Springer-Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Lebenswelt Meer
FACHBUCH-AKTUELL_Lebenswelt Meer.pdf (31.87KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Lebenswelt Meer
FACHBUCH-AKTUELL_Lebenswelt Meer.pdf (31.87KB)


Die Intelligenz der Tiere


30.03.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Was geht im Inneren von Tieren vor? Können wir wissen, wie sie fühlen und denken? Carl Safina nimmt uns mit auf abenteuerliche Entdeckungs-reisen in die unbekannte Welt der Elefanten, Wölfe und Orcas.

Sein spannend zu lesendes Buch erzählt außergewöhnliche Geschichten von Freude, Trauer, Eifersucht, Angst und Liebe und ist voll von erstaunlichen Einsichten in die Persönlichkeiten der Tiere.

Der vielfach ausgezeichnete Naturschriftsteller und Ökologe Carl Safina begegnet den von ihm beobachteten wilden Tieren mit Liebe, Respekt und umfassenden Kenntnissen. Sein Wissen ist genauso groß wie sein Einfühlungsvermögen. Er versteht es meisterhaft, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit wundervollen Erzählungen zu verweben. Die verblüffende Ähnlichkeit von menschlichem und nichtmenschlichem Bewusstsein, Selbstbewusstsein und Mitgefühl fordert uns dazu auf, unser Verhältnis zu anderen Arten zu überdenken - und auch das Verhältnis zu uns selbst.

Carl Safina
Die Intelligenz der Tiere
Wie Tiere fühlen und denken
Verlag C.H. Beck, München 2017, 526 Seiten, gebunden, 26,95 Euro
ISBN 978-3-406-70790-2

Quelle: Verlag C.H. Beck, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Die Intelligenz der Tiere
FACHBUCH-AKTUELL_Die Intelligenz der Tiere.pdf (31.77KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Die Intelligenz der Tiere
FACHBUCH-AKTUELL_Die Intelligenz der Tiere.pdf (31.77KB)


Mein Garten für freilaufende Hühner


22.02.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Freilaufende Hühner und ein schöner Garten sind durchaus unter einen Hut zu bringen. Mit dem nötigen Wissen lassen sich mögliche Interessenkonflikte zwischen Garteninhaber und Federvieh vermeiden.

Wie plant man einen Garten, damit das Zusammenleben gelingt? Worauf muss bei der Gestaltung geachtet werden? Wie können die Pflanzen vor den Hühnern geschützt werden? Welche Bedürfnisse haben die Hühner? Welche Pflanzen sind besonders geeignet für sie, welche sollten nicht im Hühnergarten gepflanzt werden?

Die vielen Tipps im Buch machen es möglich, dass Menschen und Hühner im Garten voneinander profitieren. Denn Hühner sind interessante Lebewesen, die natürlichen Dünger in den Garten bringen, uns bei der Schädlingsbekämpfung und der Bodenbelüftung unterstützen, frische Eier liefern und zusätzlich für beste Unterhaltung sorgen. Informationen zu Bezugsquellen und Hinweise zu den rechtlichen Grundlagen in den deutschsprachigen Ländern runden das Buch ab.

Jessi Bloom (Text) & Kate Baldwin (Fotos)
Mein Garten für freilaufende Hühner
Wie man einen schönen und hühnerfreundlichen Garten gestaltet
Haupt Verlag, Bern 2017, 224 Seiten, broschiert, 24,90 Euro
ISBN 978-3-258-07998-1

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Mein Garten für freilaufende Hühner
FACHBUCH-AKTUELL_Mein Garten für freilaufende Hühner.pdf (31.95KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Mein Garten für freilaufende Hühner
FACHBUCH-AKTUELL_Mein Garten für freilaufende Hühner.pdf (31.95KB)


Wald im Klimawandel


27.01.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Der Klimawandel hinterlässt erste Spuren im Wald: Anstieg der Waldgrenze, starker Borkenkäferbefall, sterbende Waldföhren in alpinen Trockentälern. Die langlebigen Bäume sind von der markanten Temperaturzunahme und den ausgeprägteren Trockenperioden stark betroffen.

Wie beeinflusst der Klimawandel die Verjüngung, das Wachstum und die Zusammensetzung der Wälder? Ändert sich die Waldbrandgefahr? Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Holzproduktion, die Waldbiodiversität oder den Schutz vor Naturgefahren?

Diese und weitere Fragen werden basierend auf den Resultaten des Schweizer Forschungsprogramms „Wald und Klimawandel“ des Bundesamtes für Umwelt BAFU und der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL beantwortet.

Das Buch fasst für Waldfachleute, Waldbesitzer und Naturinteressierte den aktuellen Kenntnisstand zusammen. Die wissenschaftlichen Erkenntnisse und Adaptationsstrategien sind auch über die Schweizer (Wald-)grenzen hinaus insbesondere für den gesamten Alpenbogen und die mitteleuropäischen Mittelgebirge wertvoll.

Andrea R Pluess, Peter Brang & Sabine Augustin (alle Redaktion)
Bundesamt für Umwelt BAFU & Eidgenössische Forschungsanstalt WSL, (Hrsg.)
Wald im Klimawandel
Grundlagen für Adaptationsstrategien
Haupt Verlag, Bern 2016, 447 Seiten, 163 Abb., 30 Tab., gebunden, 58,00 Euro
ISBN 978-3-258-07995-0

Quelle: Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Wald im Klimawandel
FACHBUCH-AKTUELL_Wald im Klimawandel.pdf (32.1KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Wald im Klimawandel
FACHBUCH-AKTUELL_Wald im Klimawandel.pdf (32.1KB)


Amphibien und Reptilien


23.01.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Auf fast allen Kontinenten sind Amphibien und Reptilien zu Hause. Die größten Artenzahlen finden sich in den Immerfeuchten Tropen. Über 10 000 Reptilien- und über 7 000 Amphibienarten sind beschrieben. Das Buch von Dieter Glandt ermöglicht eine Orientierung im modernen System der beiden Wirbeltiergruppen und erläutert einige wichtige Methoden zur Beobachtung und Bestimmung der Tiere.

Viele Lurche und Kriechtiere sind stark gefährdet oder vom Aussterben bedroht. Warum dies so ist und was sich dagegen unternehmen lässt, ist ein Schwerpunkt dieses Buches. Auch finden sich hier Tipps für die Neuanlage von Kleingewässern und die Pflege bestehender Lebensräume bis hin zu Hinweisen für den Schutz der hochgradig bedrohten Meeresschildkröten.

Der Leser findet überdies praktische Tipps für den Bau von Freilandanlagen und die Einrichtung geeigneter Terrarien. Brillante Fotos renommierter Fotografen sowie didaktisch ansprechende Grafiken runden das Buch ab und erlauben ein Schmökern in diesem für Herpetologen anregenden wie auch für Einsteiger verständlichen Werk.

Dieter Glandt
Amphibien und Reptilien
Herpetologie für Einsteiger
Springer-Verlag, Heidelberg 2016, 254 Seiten, 177 Farbabbildungen, gebunden, 24,99 Euro
ISBN 978-3-662-49726-5

Quelle: Springer-Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Amphibien und Reptilien
FACHBUCH-AKTUELL_Amphibien und Reptilien.pdf (31.76KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Amphibien und Reptilien
FACHBUCH-AKTUELL_Amphibien und Reptilien.pdf (31.76KB)


Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel


17.01.2017 +++ fachbuch-aktuell.de +++ TIERE & PFLANZEN: Was haben Wellblech, der erste Wecker, Sonnenkollektoren und der japanische Hochgeschwindigkeitszug gemeinsam? Bei allen vier Erfindungen stand die Natur Pate.

Die Natur hat viele Lösungen für technische Probleme bereit – wenn neugierige Menschen genauer hinsehen und sie entdecken: Die Entwicklung des Wellblechs geht auf die Beobachtung der Jakobsmuschel zurück, die Grille diente als Vorbild für den ersten Wecker, die Technologie der Sonnenkollektoren wurde von den entspiegelten Augen der Fliegen abgeleitet und die Spitze des japanischen Hochgeschwindigkeitszugs dem Eisvogel abgeguckt, der problemlos von der Luft ins Wasser abtaucht.

Dieses originelle, reich illustrierte Buch erzählt davon, wie Tiere und Pflanzen seit Jahrhunderten Erfinder, Ingenieure, Architekten und Wissenschaftler inspiriert haben. Es erklärt, wie die Bionik zu einem vielversprechenden modernen Forschungszweig wurde, der auf faszinierende Erfindungen und umweltfreundliche Technologien hoffen lässt.

Mat Fournier & Yannick Fourié
Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel
Wenn die Natur die Wissenschaft inspiriert
Haupt Verlag, Bern 2016, 160 Seiten, gebunden, 39,90 Euro
ISBN 978-3-258-07987-5

Quelle:
Haupt Verlag, redaktionell bearbeitet für und von fachbuch-aktuell.de

DOWNLOAD
Buchtipp: Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel
FACHBUCH-AKTUELL_Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel.pdf (32.36KB)
DOWNLOAD
Buchtipp: Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel
FACHBUCH-AKTUELL_Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel.pdf (32.36KB)